TERROR IN PARIS

TERROR IN PARIS

Paris wurde bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres Ziel von terroristischen Anschlägen. An sechs Orten in der französischen Hauptstadt schlugen die IS-Kämpfer nahezu zeitgleich zu. In Bistros, Cafes, auf der Straße oder in Konzerthallen. Mehr als 120 Menschen starben, weit mehr als 250 wurden teils schwer verletzt.

Anlässlich des TERRORS IN PARIS berichtete Richard 10 Stunden in Sondersendungen über neueste Entwicklung, Hintergründe und Interviews.

Einige Ausschnitte gibt es hier im Video.

Redaktion/Moderation: Richard Breitengraser